TechniData IT-Gruppe aus Karlsruhe feiert 15-jähriges Jubiläum

Pressemitteilung

Am 1. Juli 2005 fiel der Startschuss für die Erfolgsgeschichte der TechniData IT-Gruppe in Markdorf am Bodensee: die TechniData AG, Anbieter von Softwarelösungen für die nachhaltige Steuerung von Geschäftseinheiten, entschied sich für die Ausgliederung des Bereiches „IT-Services“ und die Gründung der TechniData IT-Service GmbH als eigenständige Geschäftseinheit. Geschäftsführer wurde Peter Jung, der zuvor den Bereich IT-Services des Mutterkonzerns geleitet hatte. Heute ist Peter Jung Vorstand der TechniData IT AG.

Mit dem 2009 folgenden Management-Buy-Out wurden die Eckpfeiler für die zukünftige erfolgreiche Geschäftsentwicklung gelegt. In den Folgejahren erweiterte das Unternehmen sein Portfolio und entwickelte sich als TechniData IT-Gruppe zum Gesamt-IT-Dienstleister mit eigenem Rechenzentrum.

 

Zu den Kunden gehören regional bis global operierende mittelständische Unternehmen, Konzerne und öffentliche Auftraggeber. „Es freut mich außerordentlich, dass so gut wie alle Unternehmen, die wir in den letzten 15 Jahren als Kunden gewinnen konnten, bis heute TechniData treu geblieben sind. Besonders stolz sind wir auf den größten Einzelauftrag unserer Unternehmensgeschichte, den wir Anfang des Jahres akquirieren konnten“, sagt Peter Jung.

 

Heute beschäftigt die TechniData IT-Gruppe über 220 Mitarbeitende an sechs Standorten in Baden-Württemberg. Zur Unternehmensgruppe gehören die TechniData IT-Service GmbH, die TechniData TCC Products GmbH und die TechniData Biz Solutions GmbH sowie die Holding TechniData IT AG mit Sitz in Karlsruhe. Die TechniData Unternehmen agieren als selbständige Einheiten und decken eine große Bandbreite an Technologien und Expertise ab, von Cloud-Computing über kritische Infrastrukturen bis hin zu Lösungen für den Modern Workplace.

 

„Der Weg von TechniData zu einem erfolgreich im Markt etablierten Anbieter von IT-Dienstleistungen und Partner für die digitale Transformation war nicht immer einfach, aber sicher  spannend und abwechslungsreich. Wir bedanken uns bei unseren Mitarbeitenden und Kunden, ohne deren Vertrauen diese tolle Entwicklung nicht möglich gewesen wäre. Auch in der aktuellen, schwierigen Situation blicken wir optimistisch in die Zukunft und sehen unsere Chancen auch in Krisenzeiten, denn die IT- und Technologiebranche zeigt jetzt ihre Systemrelevanz,“ so Peter Jung.